• Das Fort- und Weiterbildungsangebot der PARITÄTISCHEN AkademieJP Titel 2017

    Die PARITÄTISCHE Akademie bündelt die Bildungs- und Beratungsangebote der PARITÄTISCHEN Unternehmen und Mitgliedsorganisationen.
    Unter ihrem Dach werden das Wissen und die Erfahrung des PARITÄTISCHEN Thüringen, des PARITÄTISCHEN Bildungswerkes, von PARISAT und dem Arbeitgeberverband PATT zusammengeführt.

    Zum Fort- und Weiterbildungsprogramm gelangen Sie hier >>> 
     
  • Bildungsangebote der PARITÄTISCHEN Mitgliedsorganisationen


    Fotolia 3217207 LDie Mitglieder des PARITÄTISCHEN Bildungswerk bieten ein breites Spektrum von Fort- und Weiterbildungen, Kursen, Vorträgen und Projekten an. Unter der Rubrik Mitglieder finden Sie die Mitgliedsorganisationen, die Angebote bereithalten.
  • Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/in

    Die LudwLFS Logo horizontalig Fresenius Schulen bieten vom 16.10.2017 bis 30.01.2018 die berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/in in Erfurt an. Mit dieser Weiterbildung werden die Teilnehmenden dazu befähigt, Auszubildende während ihres praktischen Einsatzes systematisch anzuleiten, zu betreuen und zu bewerten. Außerdem werden die Teilnehmenden darauf vorbereitet, die Zusammenarbeit von Praxiseinrichtung und Schule bei der Planung und Gestaltung der praktischen Ausbildung zu koordinieren.

    Die Fortbildung umfasst insgesamt 224 Unterrichtsstunden und findet an zwei Tagen in der Woche statt.
    Weitere Informationen
  • Neuer Thüringer Bildungsminister

    „Ich verspreche Ihnen, mich mit ganzer Kraft für die Bürgerinnen und Bürger in Thüringen einzusetzen. Dabei bin ich mir der großen Herausforderung sehr bewusst – und bereit, diese nach intensiven Diskussionen mit Entscheidungsstärke anzugehen“, so der neue Bildungsminister Helmut Holter in seinen Eröffnungsworten aus dem Newsletter des TMBJS.

    Mehr über den neuen Minister erfahren Sie hier.TH LM 4c mitte
  • Neue Broschüre zur Bundestags-Wahl 2017


    wahlbrosch re 2017Die neue Broschüre »Bundestags-Wahl 2017: Meine Stimme zählt!« von capito Berlin erklärt die Bundestagswahl und den Volksentscheid in Berlin am 24. September 2017 – reich bebildert und in leicht verständlicher Sprache.

    Die Broschüre bestellen oder barrierefrei downloaden können Sie hier.

     

  • Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz

    photocase luxuz photocase comAm 01.01.2016 ist das Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz (ThürBfG) in Kraft getreten. Beschäftigte in Thüringen haben einen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen. Die Freistellung erfolgt unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes.
    Die PARITÄTISCHE Akademie ist mit elf Bildungsveranstaltungen im Rahmen des neuen Bildungsfreistellungsgesetzes des Freistaates vertreten. Der Beirat beim Bildungsministerium hat Angebote der PARITÄTISCHEN Akademie unbefristet anerkannt. Zuständig für alle Fragen zum Thema Bildungsfreistellung ist landesweit das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport.
  • Folgen Sie uns auf Facebook

    FacebookDas PARITÄTISCHE Bildungswerk Thüringen e. V. (PBW) und die PARITÄTISCHE Akademie Thüringen sind auch auf Facebook vertreten!
    Die Facebook-Seite bietet Ihnen Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen des PBW und der PARITÄTISCHEN Akademie, einen Blick hinter die Kulissen und Neuigkeiten rund um das Thema Bildung u.v.m.

    Wenn Ihnen das gefällt, dann besuchen Sie uns und folgen Sie uns – gern mir Ihrer Unternehmensseite oder privat.

    Zur Facebook Präsenz >>>
  • Stellenangebote

    Jobbörse - Der PARITÄTISCHE ThüringenMeine berufliche Zukunft soll spannend und abwechslungsreich sein.
    Ich möchte etwas Sinnvolles tun, am besten in engem Kontakt mit Menschen.
    Ach ja, sicher sollte mein Job natürlich auch sein. Gibt’s nicht? Doch – Die Berufsfelder im Gesundheits- und Sozialwesen bietet all das und noch viel mehr.

    Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Fach- und Führungskräfte finden Sie unter Angebote - Jobbörse >>>
  • Für ALLE die mehr wollen!


    • Wir fördern barrierefreie Bildung und lebenslanges Lernen.
    • Wir vertreten die Interessen unserer Mitgliedsorganisationen in Gremien und Politik, unter anderem durch aktive Mitarbeit im Landeskuratorium der Erwachsenenbildung.
    • Wir bieten bedarfsgerechte Bildung in hoher Qualität unter dem Dach der PARITÄTISCHEN Akademie Thüringen.
    • Wir sind offen für neue Mitgliedsorganisationen, gemeinsame Projekte im Bildungsbereich zur Weitergestaltung aktiver Verbandsarbeit.
  • Leitfaden zur Bildungsstundenabrechnung


    Leitfaden BSAls Mitgliedorganisation des PARITÄTISCHEN Bildungswerkes können Sie einen Zuschuss zu geleisteten Bildungsstunden über das Thüringer Erwachsenenbildungsgesetz erhalten.

    Wesentliche Informationen und Vorlagen zur Einreichung von Bildungsstunden haben wir für Sie in einen neuentwickelten Leitfaden zusammengestellt. Unter der Rubrik Mitglieder/ Mitgliederbetreuung steht Ihnen dieser als Download zur Verfügung. Gern beraten wir Sie auch weiterhin persönlich.

Erstes Netzwerktreffen – Jugendarbeit trifft auf positive Resonanz

Am 18. August 201PBW Räder7 kamen die Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Jugendarbeit, Jugendbildung und Jugendhilfe im Haus der PARITÄT mit Christin Bliedung (Verbandsreferentin des PBW) und Stefan Hailer (Referent des Paritätischen Thüringen) zusammen.

Aufgegriffen wurde damit der Bedarf einiger Einrichtungen, sich innerhalb des Arbeitsbereiches besser untereinander kennenzulernen und gegenseitig zu unterstützen. Einer Einladung zu einem ersten Treffen folgten bereits neun unserer Mitglieder mit steigender Tendenz in weiteren angedachten Runden.

Weiterlesen

Drucken

Rückblick auf mein Praxissemesters im PARTÄTISCHEN Bildungswerk

Abschlussbild"Im April diesen Jahres kam ich von der Hochschule Nordhausen zum PARITÄTISCHEN Bildungswerk Thüringen, um hier mein Praxissemesters im Rahmen des Studiums zur Sozialmanagerin zu verbringen. Toll empfangen, wartete schon mein eigener Arbeitsplatz auf mich, um so das Jugendprojekt „Tanz-Theater-Toleranz“ zu unterstützen. Hineingekommen bin ich in ein Team mit Frauenpower, welches mir gegenüber immer offen und vertrauensvoll begegnete. Sie ermöglichten mir vielfältige Einblicke in verschiedene Arbeitsfelder und Arbeitsweisen, die ich bisher nur theoretisch und jetzt ganz neu verstand.

Weiterlesen

Drucken