kostenfreies Angebot "Politische Bildung vor Ort"

politische BildungBei dem neuen Angebot „Politische Bildung vor Ort“ handelt es sich um die Fortsetzung unserer Weiterbildungsangebote „Politische Bildung kreativ gestalten“ aus den Jahren 2018 und 2019.

Wir bieten Ihnen nun an, Sie bei der Umsetzung politischer Bildung direkt vor Ort in Ihrer Einrichtung professionell zu begleiten. Im Rahmen einer 1-2 tägigen Inhouse-Veranstaltung werden ganz praktisch und orientiert an Ihren Bedarfen Methoden politischer Bildung umgesetzt und angewendet.  Haben Sie Interesse daran Demokratiebildung, Partizipation und Toleranz in Ihren Berufsalltag zu integrieren? Dann kommen sie gerne auf uns zu! Ansprechpartnerin: Caroline Hager | 036202 26132 |

Das kostenfreie Inhouse-Angebot wird ermöglicht durch eine Kooperation zwischen LOFT und der Thüringer Landeszentrale für politische Bildung.

Logo LZT

Logo LOFTMinisterium   

 

 

Drucken

Auswirkungen Corona auf Bildungsstunden-Abrechnung

covid19Der Thüringer Landtag hat bei der Erarbeitung des Gesetzes zur Umsetzung erforderlicher Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie (ThürCorPanG) die Belange der Erwachsenenbildung unter dem Artikel 11 und dem Titel 633 06 152 mit aufgenommen. Wir haben uns gemeinsam mit der Landesorganisation der freien Träger in der Erwachsenenbildung (LOFT) e.V. dafür eingesetzt, dass das Jahr 2020 aufgrund der massiven Ausfälle von Bildungsveranstaltungen NICHT als Grundlage zur Berechnung der Grundförderung der Folgejahre herangezogen werden darf. Dieser Bedarf wurde im Gesetz berücksichtigt: abweichend von §12 Abs. 2 S. 4 ThürEBG werden stattdessen für das Jahr 2022 die Jahre 2018 und 2019 und für das Jahr 2023 die Jahre 2019 und 2021 als Grundlage der Berechnung herangezogen.

Was heißt das konkret für die Mitgliedsorganisationen, die Bildungsstunden bei uns einreichen?

Weiterlesen

Drucken

Erwachsenenbildungsbericht 2019

Ministerium

 

 

 

 

Am 03. September 2019 wurde der Erwachsenenbildungsbericht 2019 im Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport behandelt.

Der Bericht steht Ihnen ab sofort auf der Internetseite des TMBJS zur Verfügung.

Des Weiteren können Sie diesen hier einsehen.

 

 

Drucken

Neue Wege in der politischen Bildung

Politische BildungDie anerkannte Erwachsenenbildung in Thüringen legt im Jahr 2018 den Schwerpunkt ihrer trägerübergreifenden Arbeit auf die politische Bildung. Damit reagiert sie u.a. auf die im letzten Thüringenmonitor nachgewiesene weite Verbreitung demokratiekritischer Einstellungen im Freistaat.

Im Fokus stehen zwei Themenschwerpunkte, welche sowohl besondere Erfordernisse als auch Chancen für die Erwachsenenbildung darstellen: „Aus den Erfahrungen demokratischer Umbrüche lernen“ und „Politische Bildung im und für den ländlichen Raum“. Hierzu führen Thüringer Bildungsträger Veranstaltungen in verschiedenen Regionen durch, die durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) sowie durch die Thüringer Landeszentrale für politische Bildung gefördert wurden.

 

Weiterlesen

Drucken

  • 1
  • 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.