• Das Fort- und Weiterbildungsangebot der Paritätischen Akademie

    Fort und Weiterbildungsprogramm 2020Die Paritätische Akademie bündelt die Bildungs- und Beratungsangebote der Paritätischen Unternehmen und Mitgliedsorganisationen.
    Unter ihrem Dach werden das Wissen und die Erfahrung des Paritätischen Thüringen, des Paritätischen Bildungswerkes, von parisat und dem Arbeitgeberverband PATT zusammengeführt. Bereits schon jetzt können Sie sich über die geplanten Fort- und Weiterbildungsangebote für 2020 informieren und buchen.

    Zu den Fort- und Weiterbildungen 2019 und 2020 in unserem Online-Veranstaltungskalender gelangen Sie hier.
  • Bildungsangebote der PARITÄTISCHEN Mitgliedsorganisationen

    Fotolia 3217207 L
    Die Mitglieder des PARITÄTISCHEN Bildungswerk bieten ein breites Spektrum von Fort- und Weiterbildungen, Kursen, Vorträgen und Projekten an.
    Unter der Rubrik Mitglieder finden Sie die Mitgliedsorganisationen, die Angebote bereithalten.
  • Mensch, Du hast Recht! - Kampagne des Paritätischen Gesamtverbandes

    2018 01 05 menschenrecht 01Geplant sind zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten rund um die zentralen Themen Wohnen, Gesundheit, Bildung, Selbstbestimmung, Teilhabe und Schutz.
    Sie sind herzlich eingeladen, mitzumachen und das Jahr 2018 mit Leben zu füllen. Gemeinsam wollen wir die „10.000 Inseln der Menschenrechte“ bilden, uns vernetzen und dabei Ideen und Beispiele aus der Praxis sammeln, gemeinsam diskutieren und unsere Forderungen zusammentragen.

    Weitere Informationen
  • Barrierefreie Kommunikation bei Veranstaltungen

    ISW Logo kleinWas bedeutet Barrierefreie Kommunikation überhaupt? Und warum ist es so wichtig, auf die Barrierefreiheit bei Veranstaltungen zu achten?

    Im Rahmen des Projektes der Hochschule der Medien Stuttgart in Kooperation mit dem Paritätischen Baden-Württemberg sind ein Leitfaden, eine Checkliste sowie eine Linkliste entstanden.

    Der Leitfaden "Barrierefreie Kommunikation bei Veranstaltungen" soll auf das Thema aufmerksam machen. Er soll ein Bewusstsein für die unterschiedlichsten Barrieren schaffen. Und er soll dabei helfen, Veranstaltungen im Hinblick auf die Kommunikation barrierefrei zu planen und durchzuführen.

     

  • Leitfaden zur Bildungsstundenabrechnung


    Leitfaden BSAls Mitgliedorganisation des PARITÄTISCHEN Bildungswerkes können Sie einen Zuschuss zu geleisteten Bildungsstunden über das Thüringer Erwachsenenbildungsgesetz erhalten.

    Wesentliche Informationen und Vorlagen zur Einreichung von Bildungsstunden haben wir für Sie in einem Leitfaden zusammengestellt. Unter der Rubrik Mitglieder/ Mitgliederbetreuung steht Ihnen dieser als Download zur Verfügung. Gern beraten wir Sie auch weiterhin persönlich.
  • Stellenangebote

    Jobbörse - Der PARITÄTISCHE ThüringenMeine berufliche Zukunft soll spannend und abwechslungsreich sein.
    Ich möchte etwas Sinnvolles tun, am besten in engem Kontakt mit Menschen.
    Ach ja, sicher sollte mein Job natürlich auch sein. Gibt’s nicht? Doch – Die Berufsfelder im Gesundheits- und Sozialwesen bietet all das und noch viel mehr.

    Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Fach- und Führungskräfte finden Sie unter Angebote - Jobbörse >>>
  • Folgen Sie uns auf Facebook

    FacebookDas PARITÄTISCHE Bildungswerk Thüringen e. V. (PBW) und die PARITÄTISCHE Akademie Thüringen sind auch auf Facebook vertreten!
    Die Facebook-Seite bietet Ihnen Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen des PBW und der PARITÄTISCHEN Akademie, einen Blick hinter die Kulissen und Neuigkeiten rund um das Thema Bildung u.v.m.

    Wenn Ihnen das gefällt, dann besuchen Sie uns und folgen Sie uns – gern mir Ihrer Unternehmensseite oder privat.

    Zur Facebook Präsenz >>>

Digitales Lernen für mehr Weiterbildungsbeteiligung in der Sozialwirtschaft

Die Paritätische Akademie Thüringen möchte ihr Angebot beruflicher Weiterbildung für Unternehmen der Sozialwirtschaft durch digitale Lehrmedien erweitern. Die Angebote werden flexibler, individueller und können besser am Arbeitsplatz verankert werden. Für die Realisierung des E-Learning wird ein Lernmanagement-System eingeführt, dessen Nutzeroberfläche unter dem Fokus leichter Bedienbarkeit angepasst wird.

Nutzen von digitalen Lehrmedien aus Sicht der Paritätischen Akademie:

  • Die Paritätische Akademie Thüringen kann mit Ihren bisherigen Angeboten kein vergleichbares Bildungsangebot realisieren. Durch die Erweiterung des Angebotes durch eine digitale Lernplattform bzw. durch digitale Lehr-, Lernangebote kann das Bildungsangebot in folgenden Punkten verbessert werden:
  • Lernen kann direkt am Arbeitsort erfolgen. Das erlernte Wissen kann sofort erprobt und wiederholt werden. Der Wissenstransfer wird somit besser als bisher ermöglicht.
  • Lehrmaterialien können besser/verständlicher visualisiert und in den Lehrbetrieb integriert werden.
  • Menschen mit Beeinträchtigung werden besser erreicht und können an beruflicher Bildung teilhaben.
  • Alle MitarbeiterInnen im Unternehmen können geschult werden, unabhängig von Arbeitszeit und Arbeitsort (siehe Schichtdienst, Einrichtung mit mehreren Standorten).
  • Schulungsinhalte können individuell auf die Bedarfe der Unternehmen und die jeweiligen Anforderungen sowie Voraussetzung der Mitarbeitenden zusammengestellt werden.
  • Lehrmaterialien können digital zur Verfügung gestellt werden.
  • Teilnehmenden an Modulkursen kann im Rahmen von Gruppenübungen eine Kommunikationsplattform zur Verfügung gestellt werden.

Maßnahmen zur Zielerreichung:
Im Rahmen des Projektes werden ausgewählte Weiterbildungsangebote in Form von „Blended Learning“ sowie in Form von „digitaler Lerneinheiten“ entwickelt und modellhaft umgesetzt.Exemplarische Qualifizierungsreihe
1. Ausbildung zum/zur betrieblichen GesundheitsmanagerIn (Blended Learning, Kombination aus Präsenz- und Selbstlernphasen)
2. digitale Lerneinheiten zum Thema physischer und psychischer Gesunderhaltung

Zielgruppe:
Unternehmen und Mitarbeitende in der Sozialwirtschaft

Projektlaufzeit:
Mai 2016 – April 2018

Kontakt:
Daniela Kahl
Bildungsreferentin Paritätische Akademie
Telefon: 036202 26-151
Fax: 036202 26-234

Gefördertes Projekt durch:

ESF Euro rechtsbuendig   eu-esf-logo

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok