Fördergelder für Kulturmaßnahmen mit geflüchteten Frauen


Das "FrauFrauen ID 2en iD" Projekt vom Paritätischen Bildungswerk Bundesverband e.V. fördert bis Oktober 2018 kulturell künstlerisch niedrigschwellige Projekte von/mit/für geflüchtete/n Frauen zwischen 18 und 26 Jahren.

Bei dem Förderprogramm "Frauen iD" handelt es sich um ein Förderprogramm ausschließlich für Frauen. Neben weiblichen Honorarkräften, Sachkosten, Aufwandsentschädigungen können auch Sprachvermittlerinnen und Kinderbetreuerinnen gefördert werden. Anträge können jederzeit beim Paritätischen Bildungswerk Bundesverband eingereicht werden. Die Projekte müssen bis zum 01.10.2018 abgeschlossen sein. Mehr Informationen unter: www.frauen-id.de

Drucken